Recipe: Tiramisu

IMG_4560

Hey ihr Lieben!

Na, seit ihr auch gerade so im Prüfungsstress? In zwei Wochen ist es zum Glück endlich vorbei und die Ferien beginnen ❤ bis dahin braucht man noch einiges an Nervennahrung und deswegen habe ich mir heute ein Tiramisu gemacht (original italienisch). Viel ist davon nicht übrig geblieben (die ganze Familie hat sich sofort darauf gestürzt, aber immerhin ein Zeichen dafür, dass es gut schmeckte).
Wie ich es genau gemacht habe möchte ich euch jetzt gerne zeigen 🙂

Was braucht man:

1 Pkg. Biskotten
1 Pkg. QimiQ
1 Pkg. Mascarino
1 Ei
Kaffee
Birkenzucker
Kakao

IMG_4544

Wie funktionierts:

  1. Eidotter und 2 EL Birkenzucker mixen. Wenn wir eine schöne gelbe Masse haben QimiQ und Mascarino dazugeben

    IMG_4547

  2. Das Eiklar zu Schnee schlagen und anschließend unter die QimiQ Mischung heben.
  3. Jetzt brauchen wir Kaffee (am besten in eine etwas größere Schale geben) damit man danach die Biskotten gänzlich eintauchen kann

    IMG_4545

  4. Es ist zwar nicht unbedingt notwendig, aber ich persönlich finde, dass das Tiramisu noch ein bisschen besser schmeckt wenn man einen kleinen Schluck Whiskey zum Kaffee dazugibt

    IMG_4552
    IMG_4555

  5. Jetzt werden die Biskotten in den warmen Kaffee eingetaucht und dann wird damit der Boden für das Tiramisu gebildet

    IMG_4556

  6. Auf den Biskottenboden kommt jetzt die QimiQ Mischung drauf und dann wieder die eingetauchten Biskotten (wie viel Lagen man macht, kann jeder selbst entscheiden – ich hab nur 4 gemacht weil ich es nicht mag wenn das Tiramisu so hoch ist). Jetzt für ein paar Stunden ab in den Kühlschrank und am Ende noch mit Kakao verfeinern 🙂

2 Gedanken zu “Recipe: Tiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s