Life: Wie reduziere ich Stress

Bildschirmfoto 2016-01-28 um 20.14.21

Hey ihr Lieben!

Ich hoffe es geht euch allen gut 🙂 da die Ferien vor der Tür stehen und ich die meisten Prüfungen schon hinter mir habe, gibt es heute endlich wieder mal einen neuen Beitrag. Ich bin eigentlich von Natur aus ein ziemlich fröhlicher Mensch, jedoch kommt es auch manchmal vor (gerade in den letzten zwei Lernwochen) das ich schlechte Laune habe bzw. gestresst bin. Was kann man dagegen machen? Weiterlesen

Fitness: Carb Cycling

Bildschirmfoto 2015-11-09 um 12.33.11

Hey meine Lieben!
Heute gibt es nach sehr langer Zeit wieder mal einen Beitrag zum Thema Fitness. Wie einige von euch wissen, mache ich seit zwei Jahren Krafttraining. Ich hab in diesen zwei Jahren immer darauf geachtet, dass ich ca. 2x die Woche ins Fitnessstudio gehe, aber Ernährungsmäßig hab ich eigentlich alles gegessen, was ich wollte. Vor einem Monat habe ich dann das erste Mal etwas von Carb Cycling gehört. Weiterlesen

Fitness: Home Training

Bestimmt kennt jeder von euch die folgende Situation. Man ist Zuhause und hat ein schlechtes Gewissen, weil man einfach keine Lust hat ins Fitnessstudio zu gehen (vor allem bei Regen kann man sich nur schwer dazu motivieren das Haus zu verlassen), oder man würde gerne gehen und hat leider kein Auto zur Verfügung. Für solche Fälle habe ich hier ein paar sehr effektive Fitnessübungen für euch, die man super Zuhause machen kann, weil man außer einer Yogamatte bzw. einem Teppich nichts benötigt.

Ich mache die Übungen in einer Art Intervall-Training, das heißt ich wiederhole die Übungen 3x für je eine Minute (dazwischen 30 Sekunden Pause)

1. Frontstütz

IMG_1128

Diese Übung beansprucht Bauch, Schultern und Rücken. Man sollte darauf achten, dass man den Kopf weder stark senkt, noch anhebt – Kopf und Nacken sollen Linie ergeben.

2. Sit-Up

IMG_1132

Die beste Übung für einen flachen Bauch. Ich mache pro Minute ca. 35 Sit-Ups, das wird nun 3x wiederholt.

3. Körperwaage

IMG_1138

Diese Übung trainiert in erster Linie das Gleichgewicht, beansprucht aber auch Bauch und Po.

4. Ausfallschritt

IMG_1139

Diese Übung beansprucht Gesäßmuskeln, Beinbizeps und Bauchmuskeln. Von Vorteil wäre es, wenn man dabei noch Kurzhanteln verwenden würde, aber auch ohne ist die Übung wirklich toll. Einfach einen großen Schritt nach hinten machen und das hintere Knie in Richtung Boden bewegen.

Fitness: Power Plate

IMG_0694

Ich wurde in letzter Zeit öfter gefragt welchen Sport ich mache, um mich in Form zu halten. Die Antwort lautet: Power Plate!

Bis vor 3 Jahren war ich wirklich ein Sportmuffel. Laufen war mir viel zu anstrengend, außerdem wollte ich eine Sportart finden, die man sowohl im Sommer als auch im Winter ausüben kann (klar kann man auch im Winter Joggen gehen nur würde ich das bei der Kälte NIE machen). Weiterlesen